Topbar widget area empty.
ERSTER WALDKAUZ FLIEGT IN DIE FREIHEIT Patin Sybill Huber lässt einen Waldkauz frei Full view

ERSTER WALDKAUZ FLIEGT IN DIE FREIHEIT

name it cordkleid

homme cherche couple a Paris Gestern liess die Greifvogelstation Berg am Irchel den ersten Waldkauz frei. Nicht nur der Kauz kann sich darüber freuen. Auch für sein Gotti war es ein einmaliges Erlebnis.

In diesem Jahr wurden rund 20 Waldkäuze in die Greifvogelstation gebracht – ein Grossteil davon als Jungtiere.
In der Station werden die Tiere artgerecht aufgezogen und sobald sie fliegen können, in die Flugvolière zu ihren Artgenossen gebracht. Dort können sie ihre Muskeln trainieren, bis sie alt genug sind, um frei gelassen zu werden.

Gestern konnte nun der erste Kauz nach über zwei Monaten wieder in die Freiheit entlassen werden. Seine Patin Sybill Huber durfte den Vogel dabei begleiten. Aus ihren Händen startete er in den Abendhimmel. Waldkäuze sind übrigens nachtaktive Vögel und werden deshalb jeweils am Abend frei gelassen. Die restlichen Käuze drehen derweil in der Volière ihre Runden und sind hoffentlich bald stark genug, damit auch sie bald frei gelassen werden können.

Werden auch Sie Gotti oder Götti!
> Patenschaften