Topbar widget area empty.
HINAUS IN DIE WEITE WELT Der dritte von Links verrät sein fortgeschrittenes Alter mit seinem braunen Gefieder. Er ist einer der Ersten, der in den Himmel steigen darf. Full view

HINAUS IN DIE WEITE WELT

stel zoekt vrouw in Alphen aan den Rijn Gross und stark sind die vielen Waldkäuzchen geworden. Nach und nach werden sie nun freigelassen.

Seit Anfang März wurde Waldkauz um Waldkauz bei uns abgegeben: ganze 19 an der Zahl! Glücklicherweise konnten wir alle kleinen Käuzchen erfolgreich aufziehen. Nur eines der Kleinen befindet sich wegen eines Beinbruchs in tiermedizinischer Behandlung – wir sind zuversichtlich, dass es auch dieses Käuzchen in die Freiheit schafft. Am Wochenende vom 20./21. Mai wird es nämlich soweit sein: Die ersten Waldkäuzchen sind gross, stark, gesund und eigenständig genug, dass sie wieder in die Freiheit entlassen werden können.

Nebst den zahlreichen Waldkäuzchen wurde auch eine junge Waldohreule in die Station eingeliefert. Diese befindet sich zurzeit noch in einer Pflegebox, da sie noch zu klein und damit auch zu schwach zum Fliegen in der kleinen Voliere ist.

In den nächsten Tagen und Wochen werden von der Station weg immer mal wieder Waldkäuze in den Himmel entlassen. Dies geschieht jeweils abends, da die Eulen nachtaktiv sind. Die Freilassung übernehmen zahlreiche Patinnen oder Paten der Tiere. Vielleicht interessieren Sie sich ebenfalls für eine Waldkauz-Patenschaft inkl. Freilassung? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

> Patenschaft
> Der Anfang der Kükenstory