Topbar widget area empty.
BUNTES TREIBEN IN DER GREIFVOGELSTATION Die Jugendgruppe aus Oberglatt ist vor lauter Ideen kaum im Zaum zu halten. Full view

BUNTES TREIBEN IN DER GREIFVOGELSTATION

Nach Corona-bedingter Pause fand am Samstagnachmittag eine der ersten Führungen in der Greifvogelstation statt. Die Jugendgruppe «Buntspechte» des Naturschutzvereins Oberglatt lernte den Alltag der Greifvogelstation und einige aktuelle Patienten kennen.

Den jungen Ornithologen wurde mit verschiedenen Aufgaben, Wissen über Greifvögel und Eulen vermittelt. Sie sollten in kleinen Grüppchen anhand der Grösse, Farbe, Form und speziellen Merkmalen eines Präparates die Art des Greifvogels bestimmen. Anschliessend stellte jede Gruppe ihren Vogel vor. Das Highlight der Führung waren natürlich unsere lebenden Vogel-Patienten. Die Jugendgruppe durfte einen Rotmilan, Schwarzmilan und Waldkauz aus nächster Nähe betrachten. Der anschliessende Vergleich der Gefieder des Rotmilans und des Waldkauzes bestätigte, der Waldkauz hat viel weichere Federn.

> Mehr zu unseren Führungen rund um Greifvögel
> Die häufigsten Greifvogelarten in der Greifvogelstation