Topbar widget area empty.

SCHLEIEREULEN NISTEN ERNEUT IM SCHAFSTALL

8. März 20180

Die Schleiereule ist ein relativ seltener Gast in der Greifvogelstation. Im letzten Jahr wurden 13 Tiere behandelt und wieder frei gelassen.

ROTMILANE IN DER SCHWEIZ

24. Januar 20180

Haben Sie auch schon mal gegen Abend einen Baum voller Rotmilane gesehen?

MIT KARBON UND LEIM ZU NEUEN FEDERN

3. November 20170

Der misshandelte Sperber, welcher im September in die Greifvogelstation Berg am Irchel gebracht wurde, ist auf gutem Weg zur Besserung.

WESPENBUSSARD

20. September 20170

Zuerst wurde er für einen Mäusebussard gehalten – doch dem Leiter der Greifvogelstation Berg am Irchel war schnell klar, 

UNFALL ODER TIERQUÄLEREI?

12. September 20170

Am 10.9 ist ein Sperber in die Greifvogelstation gebracht worden. Offensichtlich ist das Tier flugunfähig, da ihm am rechten Flügel die Federn fehlen. Wieso bloss?

DIE FISCHADLER-SENSATION

29. August 20170

Die Greifvogelstation Berg am Irchel beherbergt ab und zu eher seltene Greifvogel- und Eulenarten.

DES EINEN FREUD – DES ANDEREN LEID

2. August 20170

Am Nationalfeiertag krachte es gleich doppelt im Zürcher Weinland: Feuerwerk und Gewitter sorgten für eine Schreckensnacht bei heimischen Greifvögeln.

ÜBER DEN WOLKEN RICHTUNG FREIHEIT

14. Juli 20170

Anfangs Juli war es soweit: Tobi und Bella, die beiden Habichtskauz-Jungtiere wurden nach Österreich geflogen, wo sie freigelassen werden. Sie sind Teil des Projektes «Habichtskauz-Wiederansiedlung».

ZWISCHENHALT REHA

12. Juli 20170

Aus dem Appenzeller Alpstein über St. Gallen ins Zürcher Weinland – und wieder zurück?

STADTZÜRCHER TURMFALKENKÜKEN

15. Juni 20170

Vor einigen Tagen wurden sechs junge Turmfalken aus der Entsorgungsstelle Josefstrasse in der Stadt Zürich in die Greifvogelstation eingeliefert.