Topbar widget area empty.
ETWAS FÜR DIE GANZE FAMILIE: AUSFLUG IN DIE GREIFVOGELSTATION Andi Lischke zeigt den kleinen und grossen Gästen einen seltenen Gast: den Sperlingskauz. Full view

ETWAS FÜR DIE GANZE FAMILIE: AUSFLUG IN DIE GREIFVOGELSTATION

Im September und Oktober fanden die beliebten Familientage in der Greifvogelstation statt. Wir gaben uns Mühe, glänzende Augen hervorzurufen – beim Enkel sowie beim Grossmami.

Jeweils im Herbst führen wir in der Greifvogelstation einen Familientag durch. Dieses Jahr war er innerhalb kurzer Zeit ausgebucht, so dass wir einen zweiten ansagen durften. Beide konnten wir bei schönstem Wetter und gut besucht durchführen. Am Morgen wird jeweils die Station erklärt. Unsere Expertinnen und Experten gehen darauf ein, wie unser Pflegealltag aussieht, was die Gründe für die Einlieferung vieler Vögel sind und wie sich die verschiedenen Greifvögel- und Eulenarten voneinander unterscheiden lassen.  Dabei verstehen wir es jeweils, die Führungen so zu gestalten, dass sich die Jüngeren gut unterhalten und die Älteren bestens informiert fühlen.

Nach einem selbst mitgebrachten Mittagessen am Feuer konnte man mit Fernrohr und Feldstecher ausgestattet, die Umgebung beobachten. Da die Station mitten in das idyllische Zürcher Weinland eingebettet ist, kann man oftmals Rotmilane, Mäusebussarde oder Turmfalken erspähen, die über die Rebberge kreisen.

Die Hauptsaison der öffentlichen Veranstaltungen ist bald fertig. Im Dezember finden in der Station noch zwei Veranstaltungen für Erwachsene zum Thema «Greifvögel im Winter» statt. Für Familien heisst dies jedoch keineswegs das Durchstehen einer langen Durststrecke. Jederzeit können Familien  Führungen oder ganze Tage in der Station buchen. Wir werden für Sie und ihre Liebsten nach ihren Bedürfnissen gerne einen Tag planen.

> Ich möchte gerne mit meiner Familie eine Führung in der Station buchen