Topbar widget area empty.
IM SCHEINWERFERLICHT Die neue Vitrinen-Beleuchtung macht das Begutachten des Wanderfalken-Präparats einfacher Full view

IM SCHEINWERFERLICHT

Dank diversen Aufrüstungsarbeiten im Schulungsraum der Greifvogelstation werden die Greifvögel und Eulen ins rechte Licht gerückt. Dies verbessert die Umweltbildungsmassnahmen sehr. 

Vor den Aufrüstungsmassnahmen war der Schulungsraum dunkel und nur ein spärlich lichtspendender Kronleuchter versuchte, den Raum zu erhellen. Dank einer Privatspende ist nun der ganze Raum und zusätzlich die Vitrine mit den Präparaten erleuchtet. Das bringt vor allem für Führungen an Abenden und düsteren Wintertagen einen grossen Vorteil.

Zusätzlich konnten wir in der Habichtskauzvoliere ständige Kameras installieren. Damit ist eine ungestörte Überwachung unserer Zuchteulenpaares gewährleistet: Das Balzverhalten und die Brut kann so aus sicherer Distanz beobachtet und analysiert werden. Im Schulungsraum befindet sich ein Bildschirm, auf welchem man die Live-Übertragung mitverfolgen kann. Wir hoffen in näherer Zukunft, diese Übertragung live auf Web spielen zu können, sodass Interessierte unsere Habichtskäuze bequem von unterwegs auf dem Handy oder zu Hause auf dem Sofa miterleben können.

All diese Massnahmen geben uns die Möglichkeit, die Qualität unserer Führungen zu verbessern.

> Umweltbildung in der Greifvogelstation 
> Ich möchte gerne die Greifvogelstation unterstützen