Topbar widget area empty.
UNSERE HABICHTSKÄUZE HEISSEN SIDRA UND STRIXI Habichtskauzpaar in der Eulenvolière (Bild: www.michelphotography.ch) Full view

UNSERE HABICHTSKÄUZE HEISSEN SIDRA UND STRIXI

Die beiden Habichtskäuze, die seit letztem Frühling bei uns in der Greifvogelstation Berg am Irchel leben, haben endlich Namen bekommen: Stolz dürfen wir Sidra und Strixi vorstellen.

Die Stiftung unaterra, die unser Zuchtprogramm der Greifvogelstation unterstützt, haben sich für unser Habichtskauzpaar die Namen ausgedacht:

Das junge Weibchen heisst von nun an Sidra. Im Islam beschreibt das Wort «sidra» der besonders schöne und grosse Baum in der sechsten Himmelsschicht. Im Lateinamerikanischen beschreibt der Name auch «vom Stern geboren» – wir finden, unsere wunderschöne Eulendame wird ihrem Namen mehr als gerecht!

Auch der Name des Habichtskauz-Männchens kommt nicht von irgendwo: Strix ist nämlich der lateinische Gattungsname der Käuze. Der wissenschaftliche Name der Habichtskäuze lautet strix uralensis. So ist auch der Name Strixi ganz passend für unseren Habichtskauz.

Dieses Jahr haben die Vögel noch keine Eier gelegt, denn das Weibchen ist noch sehr jung. Doch nächstes Jahr hoffen wir auf Nachwuchs, der in den Wäldern Österreichs ausgewildert werden kann.

> Erfahren Sie mehr über das Habichtskauz-Wiederansiedlungsprogramm