Topbar widget area empty.

Die Greifvogelstation Berg am Irchel setzt sich in vielfältiger Weise für das Wohl und den Erhalt heimischer Greifvögel und Eulen ein.

Aktiv werden

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Greifvögel der Schweiz.

News

ETWAS FÜR DIE GANZE FAMILIE: AUSFLUG IN DIE GREIFVOGELSTATION

ETWAS FÜR DIE GANZE FAMILIE: AUSFLUG IN DIE GREIFVOGELSTATION

Im September und Oktober fanden die beliebten Familientage in der Greifvogelstation statt. Wir gaben uns Mühe, glänzende Augen hervorzurufen – beim Enkel sowie beim Grossmami.

ERSTMALIG IN DER GREIFVOGELSTATION: EIN SPERLINGSKAUZ

ERSTMALIG IN DER GREIFVOGELSTATION: EIN SPERLINGSKAUZ

Waldkäuze, Schleiereulen, Waldohreulen und ab und an ein Uhu. Die Behandlung von Eulen sind wir uns gewohnt. Doch was da in die Station gekommen ist, hat uns überrascht:

Unsere Angebote

öffentliche Führung für Familien durch die Station

Besuchen Sie mit Ihrer Gruppe eine unserer Führungen und erfahren Sie mehr über die Greifvögel der Schweiz. > mehr

Lernen Sie mit Ihrer Schulklasse die Greifvögel der Schweiz kennen und erleben Sie die Tiere hautnah. > mehr

Telefonische Erreichbarkeit

Während den Büro-Öffnungszeiten

Mo.–Fr.: 8–12 & 13.30–17 Uhr
Telefon: 052 318 14 27

Im Notfall

z.B. verletzter Greifvogel gefunden
Telefon: 052 318 14 27

Für Funde von anderen Vögeln (Singvögeln o.ä.) wenden Sie sich bitte an den Tierrettungsdienst.
Telefon: 044 211 22 22 (ZH) oder 076 433 60 63 (SH, TG)

Aktueller Patient

aM 30.4 als Jungvogel gefunden (aus Nest gefallen)

Schleiereule

Diese Schleiereule ist bei uns aufgewachsen. Sie wurde als Küken zu uns gebracht.