Steinkauz

Der Steinkauz ist an seinem mysteriösen nächtlichen Rufen zu erkennen. Der Bestand dieser Eulenart ist in den letzten siebzig Jahren stark zurückgegangen und heute ist der Steinkauz bei uns fast verschwunden. Die Greifvogelstation Berg am Irchel hatte bis jetzt noch keinen Steinkauz zur Pflege.

Steckbrief Steinkauz
Lat. Name
Athene noctua
Zugverhalten
Standvogel
Mehr Infos auf
vogelwarte.ch
Gefährdung
stark gefährdet
Bestand in der Schweiz (2013-2016)
115-150 Paare

Meine Spende für verletzte
Greifvögel und Eulen

Events

Keine Veranstaltung gefunden
Scroll to Top